Mitgliedervollversammlung 2019


wir möchten alle Mitglieder des Vereins zur Mitgliederversammlung im Jahr 2019 einladen.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bei Verhinderung bitten wir die beigefügte Vollmacht einem anderen Mitglied zu erteilen.  

 

Termin:  Samstag, 16.02.2019, 13-15 Uhr
Ort:   zentrum plus/DRK Derendorf-Nord 
          Blumenthalstraße 2 (Eingang Frankenstraße)  40476 Düsseldorf
          Linien 707 und 715 bis „Tannenstraße“ oder Linien 721, 722, 756 und 758 bis „Frankenplatz"

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch die Vorsitzende
2. Genehmigung der Tagesordnung / Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Jahresbericht 2018 a. des Vorsitzenden / b) des Schatzmeisters / c) der Revisoren
4. Aussprache zu Jahresberichten 2018
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl des neuen Schatzmeisters
7. Geplante Tätigkeiten im Jahr 2019
8. Haushaltsplan für das Jahr 2019
9. Sonstiges

 


Wir bitten Sie, dass Sie uns bis zum 26. Januar  Bescheid geben, ob Sie an der Mitgliederversammlung teilnehmen können.
An Frau Kumiko Hanada
Email: hanada@dejak-tomonokai.de Fax: 0234 3695539
Oder an
DeJaK-Tomonokai e.V.
Am Holtkamp 59c,
44795 Bochum

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis zum 1. Februar beim Vorstand eingereicht werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann.

Nach der Mitgliederversammlung findet der Trauerfeier von Frau Yoshiko Watanabe-Rögner statt.

Angebote zur Unterstützung im Alltag

Frankfurt am Main

DeJaK-Tomonokai veranstaltet in Kooperation mit Caritas Frankfurt einen Basisqualifizierungskurs für Ehrenamtliche zur Entlastung pflegender Angehöriger (japanischer Herkunft) im häuslichen Bereich.

26.10.2018, 27.10.2018, 23.11.2018, 24.11.2018, 25.01.2019

 

Düsseldorf

Am 11./12., 18./19. und 25.11.2017 in Düsseldorf fand die Basisqualifizierng für Ehrenamtliche  zur Entlastung pflegender Angehöriger (japanischer Herkunft) im häuslichen Bereich statt. Rund 30 Japanerinnen und Japaner nahmen daran teil.
 

DeJaK e.V. ist anerkannter Träger für Angebot zur Unterstützung im Alltag (früher: niedrigschwellige Hilfs- und Betreuungsangebote) nach § 45a SGB XI.

 

Der Kurs wurde gefördert durch: KDA (Kuratorium Deutsche Altershilfe).


Kooperation mit Kontaktstellen PflegeEngagement in Berlin

 

In Berlin koorperiert DeJaK e.V. seit Sommer 2017 mit Kontaktstellen PflegeEngagement in Berlin. Die Kontaktstellen PflegeEngagement unterstützen betreuungs- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige bei der Alltagsbewältigung und Menschen, die selbstbestimmte Hilfeformen rund um die Pflege suchen. Das Ziel der Kooperation ist die fachliche Begleitung von japanischen Ehrenamtlichen durch Kontaktstellen und damit auch die bessere Einbindung von Betreuten in das Versorgungssystem. Drei Vereinsmitglieder und eine weitere Person haben sich bereits bei Kontaktstellen als Ehrenamtliche registriert und von September bis November 2017 an der Basischulung für Ehrenamtliche teilgenommen.